Kinesiologie
Erkennen und Verändern

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung. Sie fördert die Bewegung im Innen (persönliche Haltung und Sichtweisen) wie im Aussen (konkretes Handeln). Der Vorzug der Kinesiologie liegt darin, dass sie dem Körper erlaubt, unmittelbar mitzuteilen, was zur Behebung eines Problems oder zur Erreichung eines Ziels getan werden kann. Die Kinesiologie hat dadurch eine klärende, selbstordnende und vernetzende Wirkung, die erlaubt Stress und Unwohlsein abzubauen, Selbsterkenntnis und Selbstverständnis zu erfahren, die eigenen Qualitäten zu entdecken und zu leben, innere Stärke zu gewinnen und neue Sichtweisen zu erhalten. 

Um einen Ausgleich im Körpersystem zu schaffen, nutzt die Kinesiologie die chinesische Lehre der fünf Elemente sowie der Meridiane und verbindet dieses alte Wissen mit modernen Erkenntnissen aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften.

Blockaden erkennen und ausgleichen

Wie jeder Mensch bringen Sie individuelle Erfahrungen, Voraussetzungen, Bedürf-nisse und einmalige Qualitäten mit.
Der Muskeltest, verbunden mit Gespräch und anderen kinesiologischen Techniken eröffnet Ihnen neue Sichtweisen auf Ihre persönliche Lebenssituation. Unbewusste Hintergründe, Zusammenhänge  und Muster zeigen sich. Diskrepanzen zwischen Denken und Fühlen lassen sich gezielt aufdecken und ausgleichen.

Der Muskeltest gibt Auskunft

Arbeitswerkzeug der Kinesiologie ist der Muskeltest. Über die physische „Abfrage“ antwortet uns der Körper, was ihn belastet und Blockaden hervorruft und was ihn stärkt und ausgleicht. Es ist eine ganz eigene Erfahrung zu erkennen, dass unser Körpersystem dieses Wissen in sich trägt, und über den Muskeltest abrufbar macht.

Persönliches Wachstum als Ziel

Die Sitzungen haben zum Ziel, das gesamte Körpersystem auszugleichen und die Selbstregulation zu aktivieren. Es geht darum, Gesundheit zu erhalten und zu fördern sowie den  Zugang zum eigenen Körper und zur Gedanken- und Gefühlswelt zu finden. Sie lernen sich selbst mit Ihren Stärken und Schwächen besser kennen. Ihre Selbstwahrnehmung wächst und damit Ihr Vertrauen in sich selbst und Ihr eigenes Tun. Sie beginnen, Ihr Potenzial voll zu nutzen und nach Ihren eigenen Massstäben zu leben.