Über mich


Seit 2011 bin ich in meiner eigenen Praxis in Zürich tätig. Davor durfte ich während 7 Jahren Erfahrungen in einer Kinesiologischen Praxis in Stäfa sammeln. Ich bin 1965 geboren und habe zwei Kinder (Jg. 96/98). Nach mehrjähriger Tätigkeit in einem internationalen Umfeld mit Reisetätigkeit in Europa und Fernost machte ich mich nochmals auf, meine Berufung zu finden. Zur Kinesiologie fand ich durch eigenes Erfahren. 

  • Dipl. IK Kinesiologin IKAMED
  • KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom
  • Mentorin für Studierende am IKAMED, Institut für Kinesiologie Zürich
Zur Qualitätssicherung meiner Arbeit besuche ich  jährlich  Aus- und Weiterbildungen
  • Wahrnehmung in Coaching und Beratung, Anouk Claes
  • KomplementärTherapeutin OdA KTTC, Methode Kinesiologie
  • Integrative Prozessbegleitung IBP Winterthur 
  • Ausbildung Touch for Health Instruktor, IKAMED

Meine Philosophie


Wann haben Sie das letzte Mal in eine Pusteblume geblasen und zugeschaut wie es die Samenschirmchen davonträgt? Einige werden an Orten landen, wo ein Gedeihen unmöglich erscheint und andere treffen auf Bedingungen , die es ihnen erlauben Wurzeln zu schlagen und zu wachsen. Mit jeder Bewegung, mit jedem Impuls und jeder Entscheidung lassen wir die Samen fliegen.....

Ein Löwenzahnsame wird sich kaum fragen, ob es nicht besser wäre eine Eiche zu werden, um gross und stark zu wachsen oder eine Rose, um dann von allen bewundert zu werden.
Es liegt in der Natur des Samens, nur seinem ganz eigenen Potenzial und seinen Qualitäten zu folgen und somit hat er ein klares Ziel  (Manuel Schoch).